Hotel Praterstern

News

18. Senioren-EM 2018 in Drammen (NOR)
15.08.2018

International

18. Senioren-EM 2018 in Drammen (NOR)

Die 18. Europäische Schachmeisterschaft der Senioren fand in diesem Jahr vom 4. bis 12. August 2018 im Hotel Scandic Ambassadeur in der norwegischen Hafenstadt Drammen am Dramsfjord, einem westlichen Arm des Oslofjords, statt. Gespielt wurden in den Altersklassen 50+ und 65+ jeweils 9 Runden, Schweizer System, mit einer Bedenkzeit von 90 min für 40 Züge plus 30 min für den Rest des Spiels sowie 30 s Zuschlag für jeden Zug. Gemäß dem FIDE-Handbuch D.03.7 haben sich die drei besten Spieler(innen) jeder Altersklasse für die Teilnahme an der Senioren-WM 2019 bei freier Verpflegung und Unterkunft qualifiziert. Insgesamt waren 119 Teilnehmer (davon 17 Frauen) am Start. Als Preisgeld winkten den Siegern der Herrenbewerbe jeweils 1.000 €. Die Gewinnerinnen der Frauenbewerbe durften sich über 650 € freuen.

 

50+ Open (44 Teilnehmer)

Den Sieg holte sich mit 8,0 Punkten (88,9 %) der norwegische GM Simen Agdestein, der sich nun auch „European Senior Chess Champion 2018 +50“ nennen darf. Auf den 2. Platz kam der Schwede Conny Holst mit 7,5 Punkten (83,3 %), der mit einem gebührenden Respektabstand seinen englischen Verfolger Peter M. Gayson (6,0 Punkte bzw. 66,7 %) hinter sich ließ.  

 

50+ Frauen (9 Teilnehmerinnen)

Den Titel “European Senior Women Chess Champion 2018 +50“ nahm WIM Brigitte Burchardt (GER) mit nach Hause. Sie gewann diese Kategorie mit 6,5 Punkten (72,2 %) vor ihrer Landsmännin WFM Olga Birkholz, die mit 5,5 Punkten (61,1 %) den 2. Platz einnahm. Auf Rang 3 nahm WFM Sylvia Johnsen (NOR) mit 5,0 Punkten (55,6 %) Platz.

 

65+ Open & Frauen (58 Männer + 8 Frauen)

Die ersten vier Plätze beendeten die Spieler in dieser Kategorie mit 6,5 Punkten (72,2 %). Nach der Wertung des Magdeburgers Bruno Buchholz geht der Titel „European Senior Chess Champion 2018 +65“ an GM Vladislav V. Vorotnikov (RUS). Er verwies FM Askell O. Karason (ISL) auf den zweiten und IM Nils-Gustaf Renman (SWE) auf den dritten Platz.

Wegen der geringen Teilnehmerzahl an Frauen wurde der 65+-Bewerb zusammen mit den Männern in einem offenen Turnier ausgetragen.

Die ehemalige sowjetische Schachweltmeisterin (1962-78) und die erste Frau, der (1978) der Großmeistertitel verliehen wurde, die 77-jährige GM Nona Gaprindaschwili (GEO), war mit 5,5 Punkten (61,1 %) dank Buchholz siegreich und ließ – punktegleich – die ehemalige zweimalige Senioren-Europameisterin (2007 und 2008) WGM Elena Fatalibekowa (RUS) hinter sich auf Platz 2. Mit 5,0 Punkten (55,6 %) reihte sich die Georgierin WGM Tamar Chmiadaschwili auf Rang 3 ein.

 

Offizielle Website:          http://www.eschess2018.com/

 

mihu/14.08.2018

Datum
29.08.2018
International
Volkmar Mitterhuber
16.08.2018
International
Volkmar Mitterhuber
15.08.2018
International
Volkmar Mitterhuber
19.07.2018
International
Volkmar Mitterhuber
16.07.2018
International
Volkmar Mitterhuber
08.07.2018
International
Volkmar Mitterhuber
24.06.2018
International
Volkmar Mitterhuber
22.06.2018
International
Volkmar Mitterhuber

Google Translate: 

LOGIN

Registrieren Passwort vergessen?

Schach Aktuell

International

Europäische U08- bis U18-Jugend-Schach-Meisterschaft 2018 Riga (LAT)

Die U08- bis U18-Jugend-Schach-EM 2018 wurde vom 20. – 29. August 2018 im Messezentrum „Kipsala“ auf der gleichnamigen Insel in der lettischen Hauptstadt Riga  -->mehr

29.08.2018

International

18. Jugend-Blitzschach- und Schnellschach-EM 2018 in Oradea (ROU)

Die 18. Europäische Jugend-Blitzschach- und Schnellschach-Meisterschaft wurde vom 1. bis 4. August 2018 im Hotel Continental in der westrumänischen -->mehr

16.08.2018

International

18. Senioren-EM 2018 in Drammen (NOR)

Die 18. Europäische Schachmeister-schaft der Senioren fand in diesem Jahr vom 4. bis 12. August 2018 im Hotel Scandic Ambassadeur in der norwegischen Hafenstadt Drammen am Dramsfjord statt. -->mehr

15.08.2018
Schach WeltranglisteTermine nationalTermine international
Hotel Praterstern