Hotel Praterstern
Herzlich willkommen im College Garden Hotel!
Herzlich willkommen im College Garden Hotel!
**** Sterne für den Schachklub Sparkasse Bad Vöslau
**** Sterne für den Schachklub Sparkasse Bad Vöslau
Hier findet die Schachakademie statt!
Hier findet die Schachakademie statt!
Nehmen Sie Platz und geniessen Sie!
Nehmen Sie Platz und geniessen Sie!
Wohlfühlen im gemütlicher Atmosphäre!
Wohlfühlen im gemütlicher Atmosphäre!
Für Meetings und Events!
Für Meetings und Events!

Schach Event Aktuell

Herzlich Willkommen zu den News des SK Sparkasse Bad Vöslau!

 

7. BAD VÖSLAUER BLITZGNEISSER TROPHY mit großer tombola

Im Bad Vöslauer College Garden Hotel wird am  Sonntag, dem 04.12.2016 der Kombinationsklassiker im Schnellschach (5 Runden) und Blitzschach (11 Runden) am Programm stehen.

Beide Bewerbe werden International Elo - gewertet. Wird der junge Fidemeister Dominik Horvath seinen Vorjahressieg "im besten Feld aller Zeiten" verteidigen können? Als Hauptpreis stellt das Hotel College Garden wieder eine Nächtigung für 2 Personen inkl. reichhaltigem Frühstücksbuffet zur Verfügung.

Im Schnellschach Bewerb wird es für einen Sieg 2 Punkte und bei Remis 1 Punkt geben - im Blitzbewerb die Hälfte davon. Eine gerechte Regelung, denn nun müssen auch ausgewiesene Blitzer im Schnellschach gute Leistungen bringen!

 

Im Anschluss große Verlosung!

 

ANMELDUNG UNTER:  margit.almert@gmx.at

Die Ausschreibung | Programm kann man hier DOWNLOADEN

 

WIR BEDANKEN UNS BEI ALLEN SPONSOREN, PARTNERN UND ALLEN GÖNNERN FÜR DIE UNTERSTÜTZUNG DES SK SPARKASSE BAD VÖSLAU IM HERUIGEN JAHR!

Der Schachklub Sparkasse Bad Vöslau freut sich jetzt schon auf viele Anmeldungen und auf Ihr Kommen!

 

Robert Baumfrisch

Obmann


2. Bundesliga-Ost - 2. Doppelrunde im Prater

 

Am 12. November kamen wieder 12 Mannschaften im Wiener Schachhaus im Prater zusammen um die Klingen zu kreuzen. Für den SK Sparkasse Bad Vöslau stand als Gegner die ambitionierten Preßbaumer auf dem Programm. Mit unserem Team, allen voran Dusan Jovanovic, Jan Plachetka und Daniel Grimm bzw. den Spielern Paul Brehovsky, Gerald Lampl und Herbert Dittel hatten wir ebenso ein starkes Team am Start.

Mit dem Remis von 3:3 konnten wir wieder einen Punkt mit nach Hause nehmen. Herausragend war die Partie von Paul Brehovsky (2127Elo) auf Brett 4, der den FM Neumayer (2286 Elo) zum Gegner hatte und auch besiegen konnte. Leider waren die Bretter 5 und 6 von Gerald Lampl und Herbert Dittel eine Nullnummer, wobei Herbert seine Partie "ausgeschüttet" hat (bessere Stellung und einen Mehrbauern). An den Brettern 1 - 3 wurden 2 Punkte geholt, einen ganzen Punkt von unserem Altmeister Jan Plachetka, der gegen einen alten Bekannten, FM Gernot Rumpl, siegte.

So weit, so gut ... am darauf folgenden Sonntag erwartete uns der Tabellennachbar Mattersburg, auf den ersten Blick eine leichtere Aufgabe. Doch es kam wieder einmal anders als erwartet, denn im vorderen Brettbereich punktete man nicht voll und hinten ging gar nichts, ausser dass bei unklarer Stellung am Brett 5, bei Gerald Lampl noch ein Remis zu holen war.

Dem am Vortag sehr gut aufspielenden Paul Brehovsky "gelang" bei einer Remisstellung noch das "Absiegen" - ein wichtiger Punkt, der zum Ausgleich fehlte, da Herbert Dittel leider auch eine Niederlage auf Brett 6 gegen Alfred Savio jr. notieren musste.

Die Einzelrunde am 03.12.2016 gegen das Tabellenschlusslich Favoriten wird zeigen, ob es noch möglich ist, den Anschluss an Baden, Mattesburg und Austria Wien nicht zu verlieren. Das Team der "Thermenhighländer" wird jedenfalls die Chance nützen wollen, dabei zu bleiben ... 

 

Zu den Ergebnissen -->

 

arby / 13.11.2016

 


 

7. Bad Vöslauer Blitzgneisser Trophy, Sonntag, dem 4.12.2016

Im Bad Vöslauer College Garden Hotel wird am  Sonntag, dem 04.12.2016 der Kombinationsklassiker im Schnellschach (5 Runden) und Blitzschach (11 Runden) am Programm stehen.

Beide Bewerbe werden International Elo - gewertet. Wird der junge Fidemeister Dominik Horvath seinen Vorjahressieg "im besten Feld aller Zeiten" verteidigen können?

Im Schnellschach Bewerb wird es für einen Sieg 2 Punkte und bei Remis 1 Punkt geben - im Blitzbewerb die Hälfte davon. Eine gerechte Regelung, denn nun müssen auch ausgewiesene Blitzer im Schnellschach gute Leistungen bringen!

 

Im Anschluss große Verlosung!

 

ANMELDUNG UNTER:  margit.almert@gmx.at

Die Ausschreibung | Programm kann man hier DOWNLOADEN

 

Der Schachklub Sparkasse Bad Vöslau freut sich jetzt schon auf viele Anmeldungen und auf Ihr Kommen!

 

Robert Baumfrisch

Obmann

 

Sparkasse Bad Vöslau im Industrieviertel erstmals erfolgreich

 

Obwohl der SK Sparkasse Bad Vöslau eine starke Mannschaft aufzuweisen hat, ist man in den ersten beiden Runden sang- und klanglos untergegangen. Den homogensten Kader hat in dieser Saison der ASK Kottingbrunn, der mit Spielern um die 1850 Elo-Stärke bis an letzte Brett aufzuwarten hat. Im Heimmatch kassierte das Team aus Bad Vöslau eine 1:4 Niederlage.

Auch beim SK Advisory Baden konnte man fast ein Landesliga Niveau vorfinden. Hier war es jedoch schon mit 3:2 ein bisschen knapper und so musste man die Punkte in Baden lassen.

Am vergangenen Sonntag, dem 6.11.2016 reiste das Team der Thermenländer nach Ternitz zum Viertelpräsidenten des Industrieviertels, Gerhard Mursteiner und seinem Team.

Hier wendete sich das Blatt und das Team der Bad Vöslauer konnte mit 2:3 der starken Mannschaft aus Ternitz einen knappen Sieg abringen. In der letzten Partie kreuzten beiden Obmänner Mursteiner und Baumfrisch bis 14:00 Uhr die Klingen bis man sich auf ein Remis einigen konnte. Mehr war nicht nötig und Bad Vöslau holt beide Punkte nach Hause!

Gratulation der ganzen Mannschaft!  

 

Zu den Ergebnissen -->

arby / 06.11.2016

 

 

Google Translate: 

LOGIN

Registrieren Passwort vergessen?

Schach Aktuell

National

Erster Sieg für Bad Vöslau in 2. Bundesliga!

Für den SK Sparkasse Bad Vöslau ging es in der 5. Runde in der 2. Bundesliga-Ost darum, den Anschluss an das Mittelfeld nicht zu verlieren. Die Thermenhighländer mussten mehr -->

03.12.2016

International

Schach-WM 2016: Carlsen bleibt Weltmeister

Das für maximal drei Wochen anberaumte Schachweltmeister- schaftsmatch zwischen dem seit 2013 regierenden 25-jährigen Weltmeister Magnus Carlsen aus Norwegen und seinem mehr -->

01.12.2016

International

26. Senioren WM in Tschechien

Die 26. Senioren-Weltmeisterschaft fand vom 19. – 30. November 2016 in Mariánské Láznĕ (dt. Marienbad) in der Tschechischen Republik statt. 470 Spieler(innen) aus 54 Nationen nahmen  mehr -->

01.12.2016
Schach WeltranglisteTermine nationalTermine international
Sportland Niederösterreich Was zählt, sind die Menschen. Bierhof Bad Vöslau Hotel Praterstern EDV - Dienstleistungen Goster Vorsprung durch Wissen Ihr Hotel in bester Ruhelage Goster Sucess Computer Help